2-SEEN HIT IM ZUGERLAND

Angebot gültig ab April bis Oktober 2022

Das Zugerland ist für viele noch «terra incognita» – man kennt die Zuger Kirschtorte, Morgarten ist ein Begriff und das Hölloch Baar lässt die Ohren mit einem «Aha» erklingen.
Dank der Kooperation der beiden Schifffahrtgesellschaften gibt es ein sehr attraktives Angebot, welches einem das Zugerland weitläufig erkunden lässt.

Mögliches Programm

Fahrt via Autobahn nach Rothrist – Sursee – Schenkon.
Im Rosengarten sitzen und ein Kaffee im Kollerhuus trinken ist ein gelungener Start in den heutigen Reisetag.
Im Car fahren Sie weiter quer durch die Innerschweiz bis nach Zug.
Im gleichnamigen Kantonshauptort haben Sie die Möglichkeit, die Altstadt auf eigene Faust zu entdecken.
Rechtzeitig zur Mittagszeit legt das Schiff in Zug ab.
Während der entspannten Schifffahrt von Zug nach Arth am See, werden Sie nebst dem Visuellen mit einem 2-Gang Menü on board auch klulinarisch verwöhnt.
Nach der Zugersee-Schifffahrt bringt Sie der Car auf die anderes Seite des Zugerberges nach Unterägeri.
In Unterägeri heisst es wiederum „Schiff Ahoi“ für eine Rundfahrt auf dem Ägerisee.
Welches Dessert auf dieser Rundfahrt auf dem Speiseplan steht, ist wohl klar – mit einer Zuger Kirschtorte (what else) wird der Reisetag versüsst.
Selbstverständlich können Sie nach der Schifffahrt mit Ihrer Gruppe noch im Zugerland verweilen und aktiv oder passiv einen weiteren Reisehöhepunkt einplanen.
Irgendwann erfolgt die Rückreise nach Hause, wo Sie den Daheimgebliebenen vom Kanton Zug erzählen können.

Leistungen

  • Carfahrt
  • Schifffahrt Zugersee mit 2-Gang Mittagessen
  • Schifffahrt Ägerisee mit Dessert (1 Stück Zuger-Kirschtorte und 1 Kaffee oder Tee)
  • Halbtax oder GA nicht gültig

Preise

  • bei 22 – 25 pro Person – CHF 107.00
  • bei 26 – 30 pro Person – CHF 104.00
  • bei 31 – 40 pro Person – CHF 101.00
  • bei 41 – 50 pro Person – CHF 98.00

Wichtig

Mindestverrechnung von 22 Personen, ab Ihrem vereinbarten Treffpunkt in der Region, Bern, Emmental, Seeland, Oberaargau und Solothurn.